Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schließen
Die übermittelte IP-Adresse ist unbekannt.

Die aktuelle Ausgabe 1/2016


Beiträge


Dr. jur. Tim Neelmeier, Richter am Landgericht Itzehoe/Prof. Dr. med. Uwe Schulte-Sasse, emeritierter Direktor der Klinik für Anästhesie und Operative Intensivmedizin, SLK Kliniken Heilbronn
medstra-statement: Strafbewehrte Organisations- und Aufklärungspflichten – letztes Mittel gegen nosokomiale Infektionen

Prof. Dr. Steffen Augsberg/Wiss. Mit. Simone Szczerbak, Justus-Liebig-Universität Gießen
Die Rechtsprechung des EGMR zur Sterbe- und Suizidhilfe: Problematische Selbstmarginalisierung oder sinnvolle richterliche Zurückhaltung?

Rechtsanwalt Dr. Daniel Geiger, Berlin
Rabatte im Arzneimittelhandel – erwünschter Preiswettbewerb oder verbotene Korruption?

Privatdozent Dr. Lutz Eidam, LL.M., Tübingen/Frankfurt am Main
Nun wird es also Realität: § 217 StGB n.F. und das Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung

Rechtsanwalt Dr. Oliver Pragal, LL.M. (Cape Town)/Rechtsanwalt Timo Handel
Der Regierungsentwurf zur Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen – ein großer Wurf mit kleinen Schwächen (Teil 2)

Staatsanwältin Nora M. I. Kaiser, Hamburg
Selbsttötung – Tod oder Totschlag?


 

Entscheidungen

  • EGMR 5.6.2015 – Nr. 46043/14 Feststellung des mutmaßlichen Willens beim Behandlungsabbruch
  • BGH 4.8.2015 – 1 StR 624/14 Misshandlung von Schutzbefohlenen („Guru von Lonnerstadt“) (Anm. Sternberg-Lieben)
  • BGH 2.9.2015 – XII ZB 226/15 Genehmigung der Einwilligung in eine ärztliche Zwangsbehandlung
  • OVG Niedersachsen 23.9.2015 – 8 LA 126/15 Widerruf der Approbation wegen Unwürdigkeit – Kreditbetrügereien (Anm. Peters)
  • LG Essen 2.6.2015 – 52 Qs-28 Js 431/14-11/15 – 2 Ds 227/14 Applikation aus dem Ausland bezogener – im Inland nicht zugelassener – Verhütungspräparate (Anm. Lübbersmann)


     

medstra aktuell

  • Aktuelle Rechtsprechung in Kürze
  • Aktuelle Nachrichten
  • Rechtsprechungsvorschau
  • Aus dem Inhalt der nächsten Hefte


 

Probeheft

 

Wenn Sie die Zeitschrift näher kennenlernen möchten, können Sie sich hier unverbindlich und kostenlos die erste Ausgabe herunterladen:
Download: medstra 1/2015 (PDF)


  

   Sie können Einzelartikel als PDF kaufen.

   Klicken Sie hierzu bitte im Menü auf "Archiv".

 

   Eine Übersicht aller Ausgaben finden Sie hier.


Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo

Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo

Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo