Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schließen
Die übermittelte IP-Adresse ist unbekannt.

Die aktuelle Ausgabe 2/2016


Beiträge


Prof. Dr. Karsten Gaede, Bucerius Law School, Hamburg
medstra-statement: § 217 StGB – Ärzteminderheit am Pranger?

Prof. Dr. Dr. Hauke Brettel, Johannes Gutenberg-Universität Mainz/Prof. Dr. Katrin Höffler, Georg-August-Universität Göttingen
Der aktuelle „Entwurf eines Gesetzes zur Novellierung des Rechts der Unterbringung“ und seine Auswirkungen auf die Begutachtungspraxis

Akad. Rat a.Z. Dr. Mustafa Temmuz Oğlakcıoğlu, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg
Verbotener Versand und strafbare Ausfuhr von Betäubungsmitteln

Prof. Dr. Jens Prütting, Bucerius Law School, Hamburg
Die Indikation im Bereich wunschmedizinischer Maßnahmen – Gegenstand und verfassungsrechtlicher Hintergrund

Dr. Stefan Sonnenberg, Evangelisches Krankenhaus Bielefeld/Prof. Dr. Florian Weißinger, Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Hintergrundbeitrag Medizin: Palliativmedizin – Umhüllende und fürsorgliche Versorgung


Rezensionen

Prof. Dr. Christian Pestalozza, Freie Universität Berlin
Caterina Wehage: Klinische Prüfungen an Notfallpatienten (2014)

Rechtsanwalt Dr. Maximilian Warntjen, Berlin
Kerstin Stirner: Der privatärztliche Abrechnungsbetrug (2015)

Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Wigge, Münster
Corinna Alexandra Schmidt: Grenzen finanzieller Einflussnahme auf ärztliche Entscheidungen bei der Kooperation von Ärzten mit anderen Leistungserbringern in der Gesundheitswirtschaft (2014)



Literaturübersicht

Wiss. Mit. Lara Herbertz, LL.B., Bucerius Law School, Hamburg
Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – Juli-September 2015



Dokumentation

Gemeinsames Positionspapier der „Sektion Ethik“ und der „Sektion Organspende und -transplantation“ der DIVI: Entscheidungen bei potentiellen Organspendern

 

Entscheidungen

  • BVerfG 21.10.2015 – 2 BvR 912/15 Klageerzwingungsverfahren; Darlegungsanforderungen bzgl. patientengefährdender Organisationsstrukturen (Anm. Kudlich/Hoven)
  • BVerfG 21.12.2015 – 2 BvR 2347/15 Erfolgloser Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung gegen die Strafbarkeit der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung
  • BGH 9.7.2015 – III ZR 329/14 Auskunftsersuchen gegen Krankenhaus zur Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen (Anm. Bayer)
  • BGH 8.10.2015 – III ZR 93/15 Zum Vergütungsanspruch eines ambulanten Pflegedienstes, dessen Mitarbeiter nicht über die vertraglich vereinbarte Qualifikation verfügen
  • BG Niedersachsen 27.5.2015 – BG 14/14 Berufsrechtliche Sanktionierung wegen Beleidigung
  • LG Düsseldorf 9.10.2015 – 20 KLs 32/14 Vorwurf des Abrechnungsbetruges bei Erbringung von M III-Leistungen in Apparategemeinschaft (Anm. Dann)
  • AG Moers 22.10.2015 – 601 Ds-103 Js 80/14-44/15 Ablehnung der hypothetischen Einwilligung im Strafrecht (Anm. Hehr/Porten)

     

medstra aktuell

  • Aktuelle Rechtsprechung in Kürze
  • Aktuelle Nachrichten
  • Rechtsprechungsvorschau
  • Aus dem Inhalt der nächsten Hefte


 

Probeheft

 

Wenn Sie die Zeitschrift näher kennenlernen möchten, können Sie sich hier unverbindlich und kostenlos die erste Ausgabe herunterladen:
Download: medstra 1/2015 (PDF)


  

   Sie können Einzelartikel als PDF kaufen.

   Klicken Sie hierzu bitte im Menü auf "Archiv".

 

   Eine Übersicht aller Ausgaben finden Sie hier.


Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo

Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo

Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo