Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schließen
Die übermittelte IP-Adresse ist unbekannt.

Die aktuelle Ausgabe 6/2016


Beiträge

 

Prof. Dr. Helmut Frister, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
medstra-statement: Wider die Doppelmoral im Recht der Fortpflanzungsmedizin

Prof. Dr. Jochen Taupitz, Universität Mannheim
Das Gesetz zur Strafbarkeit der geschäftsmäßigen Förderung des Suizids – im Widerspruch mit sich selbst

Justiziar Hon.-Prof. Dr. Karsten Scholz, Ärztekammer Niedersachsen, Hannover
Die Entwicklung des Berufs- und Vertragsarztrechts 2015/2016

 

Literaturübersicht

 

Wiss. Mit. Lara Herbertz, LL.B., Bucerius Law School, Hamburg
Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – April-Juni 2016

 

 

Dokumentation

 

FA MedR Beate Bahner, Heidelberg; FA MedR Dr. Oliver Bechtler, Frankfurt am Main; FA MedR Karl Hartmannsgruber, München; FA MedR Dr. Mareike Piltz, Hannover; FA MedR Rita Schulz-Hillenbrand, Würzburg
Kooperation oder Korruption? – Würzburger Erklärung zur Angemessenheit der ärztlichen Vergütung innerhalb von medizinischen Kooperationen

 

 

Entscheidungen

  • BVerfG 13.4.2016 – 2 BvR 1155/15 Darlegungsanforderungen im Klageerzwingungsverfahren – Behandlungsfehlervorwurf
  • BGH 28.6.2016 – 1 StR 613/15 Eigenbehandlung eines Schmerzpatienten mit Betäubungsmitteln
  • BGH 19.7.2016 – VI ZR 75/15 Einwand rechtmäßigen Alternativverhaltens bzgl. Person des Operateurs
  • LBG Münster 20.4.2016 – 6t E 928/14.T Berufspflichtverletzung eines Psychiaters bei Suizid des Patienten (Anm. von Schönfeld)
  • LG Köln 7.4.2016 – 118 KLs 6/13 Abrechnungsbetrug durch Abrechnung in Laborgemeinschaft erbrachter Speziallaborleistungen (Anm. Krawczyk)
  • AG Augsburg 19.8.2016 – 10 Cs 202 Js 134650/12 (3) Anwendbarkeit des ESchG auf Auslandstaten

     

medstra aktuell

  • Aktuelle Rechtsprechung in Kürze
  • Aktuelle Nachrichten
  • Rechtsprechungsvorschau
  • Aus dem Inhalt der nächsten Hefte


 

Probeheft

 

Wenn Sie die Zeitschrift näher kennenlernen möchten, können Sie sich hier unverbindlich und kostenlos die erste Ausgabe herunterladen:
Download: medstra 1/2015 (PDF)


  

   Sie können Einzelartikel als PDF kaufen.

   Klicken Sie hierzu bitte im Menü auf "Archiv".

 

   Eine Übersicht aller Ausgaben finden Sie hier.


Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo

Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo

Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo