Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schließen
Die übermittelte IP-Adresse ist unbekannt.

Frankreich: Proband eines Medikamententests verstorben


Wie am Freitag bekannt wurde, kam es im Rahmen eines Medikamententests im französischen Rennes bei sechs Teilnehmern zu schweren Erkrankungen. Eine der zuvor gesunden Testpersonen ist inzwischen verstorben. Das Medikament war zur Schmerzbehandlung in der Parkinson-Therapie vorgesehen und sollte in einer  Phase-Eins-Studie erstmals am Menschen erprobt werden. Nach übereinstimmenden Medienberichten wurden 84 weitere Teilnehmer kontaktiert. Wie genau es zu dem Zwischenfall kam, wollen die französischen Ermittlungsbehörden nun aufklären.
Die sechs erkrankten Testpersonen hatten als erste Gruppe seit dem 7. Januar eine höhere Dosierung des Medikaments erhalten. Der inzwischen verstorbene Proband wurde bereits am 10. Januar in ein Krankenhaus eingeliefert. Seine Reanimierung scheiterte aber. Bei drei weiteren Patienten besteht nach Angaben des behandelnden Chefneurologen Gilles Edan die Gefahr bleibender Schäden. Die Studie wurde inzwischen gestoppt.


Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo

C.F. Müller GmbH 2020

Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo

C.F. Müller GmbH 2020

Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo

C.F. Müller GmbH 2020