Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schließen
Die übermittelte IP-Adresse ist unbekannt.

Prüfungs- und Überwachungskommission legt Tätigkeitsbericht vor

 

Die Prüfungs- und Überwachungskommission, in gemeinsamer Trägerschaft von Bundesärztekammer, Deutscher Krankenhausgesellschaft und GKV-Spitzenverband, legte in diesem Monat ihren Tätigkeitsbericht für das letzte Jahr vor (1. September 2014 bis 31. Oktober 2015). Sie ist gesetzlich mit der Prüfung der Herz-, Lungen-, Nieren- und Pankreastransplantationsprogramme beauftragt. Nach der Überprüfung aller 46 Transplantationszentren und 126 Transplantationsprogramme zog die Vorsitzende der Prüfungskommission, Annegret Rinder, bei der Vorstellung des Berichts eine positive Bilanz.
Systematische Manipulationen und Auffälligkeiten wurden indes bei insgesamt fünf Herztransplantationszentren (Deutsches Herzzentrum Berlin, Herzchirurgische Klinik und Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München – Campus Großhadern, Universitätsklinikum Heidelberg, Universitätsklinikum Jena und Universitätsklinikum Köln-Lindenthal) festgestellt. In zwei Kliniken wurden überdies systematische Verstöße bei der Lungentransplantation entdeckt (Universitätsklinikum Jena und Ludwig-Maximilians-Universität München).


Zur Pressemitteilung gelangen Sie hier.


Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo

C.F. Müller GmbH 2020

Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo

C.F. Müller GmbH 2020

Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo

C.F. Müller GmbH 2020