Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schließen
Die übermittelte IP-Adresse ist unbekannt.

Weitere Tatverdächtige im Essener Transplantationsskandal


In dem laufenden Strafverfahren hinsichtlich etwaiger Unregelmäßigkeiten, die bei Organtransplantationen am Essener Uniklinikum aufgetreten sind, weitet die Staatsanwaltschaft laut dpa-Informationen ihre Ermittlungen auf zwei weitere Mediziner aus. Den beiden Ärzten werden laut eines Sprechers gefährliche Körperverletzung (§ 224 StGB) vorgeworfen. Der Tatverdacht war nach Auswertung der beschlagnahmten Krankenunterlagen auf das Gutachten eines Sachverständigen gestützt worden. Der Gerichtssprecher verkündete, dass die Verteidigung ein Gegengutachten erstelle.


Anfang September 2018 wurde nach Ermittlungen der Staatsanwaltschaft der Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie verhaftet. Ihm wird vorgeworden, dass an sechs Patienten mutmaßlich nicht notwendige Lebertransplantationen durchgeführt wurden. Der Mediziner bestreitet die Vorwürfe. Der Haftbefehl gegen ihn wurde nach wenigen Tagen unter Auflagen außer Vollzug gesetzt.


 

   Eine Übersicht aller News finden Sie hier.


Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo

Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo

Die Zeitschrift


medstra
bietet zuverlässige und umfassende Informationen zu allen Themen des Medizinstrafrechts. Die gebündelten Informationen werden von der Fachredaktion zusammengetragen und strafrechtsspezifisch aufbereitet.

Schriftleitung, Redaktion und Verlag


Die Kontaktdaten der Schriftleitung und der Redaktion finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo


medstra gibt es als Jahres-Print-Abo inklusive Zugang zum Online-Archiv oder als reine Online-Version. Studenten und Bezieher der wistra können medstra zum ermäßigten Preis beziehen.

Probeheft und Abo